The Blog

Lernen aus der Krise

Das Coronavirus lehrt uns Demut und Bescheidenheit! Was wir bis gestern als selbstverständlich erachteten, hat heute keine Gültigkeit mehr.

Das soziale und wirtschaftliche Leben sind sehr eng miteinander verknüpft. Wir haben uns in eine extreme Abhängigkeit begeben, aus der es fast kein Entrinnen gibt. Doch plötzlich steht alles still. Wir sind zu Hause, arbeiten wenn möglich in einem mehr oder weniger beengten Umfeld und sollen unseren Pflichten wie auch immer nachkommen.

Das Lebensrad hat an Geschwindigkeit eingebüsst. Es dreht langsamer und manchmal etwas unrund. Wir fahren das hochgetunte Leben runter, hat Zeit zum Nachdenken, macht sich Sorgen um seine Liebsten (die wir so lange vernachlässigt haben?), suchen nach Lösungen für die Zeit danach.

Diese Zeit wird kommen. Sind wir dann bereit? Wollen wir das Leben davor weiterführen oder einen neuen Lebensabschnitt einläuten, den wir vielleicht schon lange im Hinterkopf trugen aber nie an die Umsetzung zu denken wagten?

Lesender Mensch
Kunst der Langsamkeit

Leave a Comment

Your email address will not be published.